LinguaBoosterlearning foreign languages

«Little Women» in German

Book Little Women in German

Kleine Frauen

4.2446 votes
✒ Author
📖 Pages704
⏰ Reading time 32 hours 45 minutes
💡 Originally published1868
🌏 Original language English
📌 Type Novels
📌 Genres Drama, Love, Prose, Psychological, Realism
📌 Sections Love story , Psychological novel , Realistic novel

Table of contents

Expand

Click on an unfamiliar word in the text to see the translation.
In the settings you can also change the size and alignment of the text

Kleine Frauen: read the book

Kapitel 1. DAS SPIELEN VON PILGERN

"Weihnachten wird Weihnachten ohne keine Geschenke" sein, murrte Jo, beim Liegen auf dem Teppich.
"Es ist so fürchterlich, arm zu sein!" seufzte Meg und sah nach unten ihr altes Kleid.
"Ich glaube nicht, daß es für einige Mädchen schön ist, viel zu haben, schöne Sachen und andere Mädchen nichts bei allem", fügte bißchen hinzu Amy, mit einem verletzten Schnüffeln.
"Wir haben Father und bemuttern, und einander", sagte Beth zufrieden von ihrer Ecke.
Die vier jungen Gesichter, auf denen der firelight leuchtete, heiterten sich auf bei den heitren Wörtern, aber verdunkelte wieder, wie Jo betrübt sagte, "Wir haben, bekam keinen Father, und wird ihn lange nicht haben." Sie sagte "vielleicht nie nicht", aber jedes fügte es, Denken, leise hinzu von Vater weit weg, wo das Kämpfen war.
Niemand sprach eine Minute lang; dann sagte Meg in einem geänderten Laut, "Sie wissen, daß die Grundmutter vorschlug, weil sie keine Geschenke dieses hatte, Weihnachten war, weil es einen harten Winter für jeden sein wird,; und sie glaubt, daß wir kein Geld für Vergnügen ausgeben sollten, wenn unsere Männer leiden deshalb in der Armee. Wir können nicht viel machen, aber wir können machen Sie unsere kleinen Opfer, und sollten Sie es gern machen. Aber ich bin ängstlich mache ich nicht, und Meg schüttelte ihren Kopf, wie sie mit Bedauern dachte, von allen schönen Sachen, die sie wollte.
"Aber ich glaube nicht, daß das Kleine, das wir ausgeben sollten, keine machen würde, gut. Wir haben, jedes bekam einen Dollar, und der Armee würde nicht sehr geholfen durch unser Geben davon. Ich willige ein, nichts von Mother zu erwarten oder Sie, aber ich will _Undine und Sintran_ für mich kaufen. Ich habe gewollt es so lang", sagte Jo, der eine Leseratte war.
"Ich plante, meins in neuer Musik" auszugeben, sagte Beth, mit ein kleiner Seufzer, den niemand außer der Feuerstellenbürste und Kesselhalter hörte.
"Ich werde eine nette Kiste von Faber's Zeichnungsbleistiften bekommen; ICH brauchen Sie sie" wirklich, sagte Amy entschieden.
"Mother sagte nichts über unserem Geld, und sie wird nicht wünschen Sie uns, alles aufzugeben. Mietfrist jeder Kauf das, was wir wollen, und haben Sie einen kleinen Spaß; Ich bin sicher, daß wir schwer arbeiten, es" genug zu verdienen, weinte Jo, beim Untersuchen der Fersen ihrer Schuhe auf eine gentlemanlike Weise.
"Ich weiß, daß ich mache und jenen lästigen Kindern beinahe alles beibringe, Tag, wenn ich mich sehne, mich zu Hause zu genießen", fing Meg an, ins das Klagen wieder Laut.
"Sie haben Hälfte keine harte Zeit "wie ich mache," sagte Jo. "Wie Sie stundenlang mit einem nervösen, pingeligen gern eingesperrt werden würden, alte Dame, die Sie behält das Traben, wird nie zufriedengestellt, und Sorgen bebauen Sie, Sie sind bereit, aus dem Fenster oder dem Schrei zu fliegen?"
"Es ist zu Bund unartig, aber ich denke Scheinverkauf von Börsenpapierengeschirr und das Bleiben von Sachen sauber ist die schlechteste Arbeit in der Welt. Es macht mich Kreuz, und meine Hände werden so steif, ich kann gut überhaupt nicht üben." Und Beth schaute ihre rauhen Hände mit einem Seufzer an, den jedes könnte, hören Sie dieses timen Sie.
"Ich glaube nicht, daß keines von Ihnen leidet, wie ich mache", weinte Amy, "für Sie müssen nicht mit unverschämten Mädchen, die plagen, zur Schule gehen Sie, wenn Sie Ihre Lehren nicht kennen, und lacht über Ihre Kleider, und etikettieren Sie Ihren Vater, wenn er nicht reich ist, und beleidigen Sie Sie wenn Ihre Nase ist nicht nett."
Page 1 of 704

You can use the left and right keys on the keyboard to navigate between book pages.

Suggest a quote

Download the book for free in PDF, FB2, EPUb, DOC and TXT

Download the free e-book by Louisa May Alcott, «Little Women» , in German. You can also print the text of the book. For this, the PDF and DOC formats are suitable.

You may be interested in

Be the first to comment

Add

Add comment