LinguaBoosterlearning foreign languages

«The Robbers» in German

Book The Robbers in German

Die Räuber

be the first to rate
Author
Pages:
224
Reading time:
7 hours
Genres
Dramaturgy, Drama
Originally published
1781
Original language
German

Table of contents

Expand

Personen:1
Der Ort der Geschichte ist Deutschland. Die Zeit ohngefähr 2 Jahre1
Vorrede1
Erster Akt8
Erste Scene8
Franken8
Saal im Moorischen Schloß. Franz. Der alte Moor.Franz. Der alte Moor8
Zweite Scene23
Schenke an den Grenzen von Sachsen23
Karl von Moor in ein Buch vertieft. Spiegelberg trinkend am Tisch.Karl von Moor in ein Buch vertieft. Spiegelberg trinkend am Tisch23
Schweizer. Grimm. Roller. Schufterle. Razmann treten auf.Schweizer. Grimm. Roller. Schufterle. Razmann treten auf32
Schwarz tritt auf.Schwarz tritt auf33
Dritte Scene46
Im Moorischen Schloß. Amaliens Zimmer46
Franz. Amalia.Franz. Amalia46
Zweiter Akt54
Erste Scene54
Franz von Moor nachdenkend in seinem Zimmer.Franz von Moor nachdenkend in seinem Zimmer54
Zweite Scene62
Des alten Moors Schlafzimmer62
Der alte Moor schlafend in seinem Lehnsessel. Amalia.Der alte Moor schlafend in seinem Lehnsessel. Amalia62
Daniel.Daniel66
Franz. Hermann verkappt. Daniel.Franz. Hermann verkappt. Daniel67
Der alte Moor.Der alte Moor73
Amalia mit verweinten Augen.Amalia mit verweinten Augen74
Franz tritt auf.Franz tritt auf76
Franz hüpft frohlockend herein.Franz hüpft frohlockend herein78
Dritte Scene79
Die böhmischen Wälder79
Spiegelberg. Razmann. Räuberhaufen.Spiegelberg. Razmann. Räuberhaufen79
Räuber Moor zu Pferd. Schweizer. Roller. Grimm. Schufterle. Räubertrupp mit Koth und Staub bedeckt treten auf.Räuber Moor zu Pferd. Schweizer. Roller. Grimm. Schufterle. Räubertrupp mit Koth und Staub bedeckt treten auf90
Moor allein, heftig auf und ab gehend.Moor allein, heftig auf und ab gehend97
Räuber eilig.Räuber eilig98
Neue Räuber.Neue Räuber99
Neue Räuber.Neue Räuber100
Schweizer. Grimm. Roller. Schwarz. Schufterle. Spiegelberg. Razmann. Räubertrupp.Schweizer. Grimm. Roller. Schwarz. Schufterle. Spiegelberg. Razmann. Räubertrupp101
Moor langsam vor sich.Moor langsam vor sich103
Pater tritt auf.Pater tritt auf105
(Man bläst zum Angriff. Lärm und Getümmel. Sie gehen ab mit gezogenem Degen.)114
Dritter Akt114
Erste Scene114
Amalia im Garten, spielt auf der Laute.Amalia im Garten, spielt auf der Laute114
Franz tritt auf.Franz tritt auf115
Hermann tritt schüchtern herein.Hermann tritt schüchtern herein120
Zweite Scene122
Gegend an der Donau122
Die Räuber gelagert auf einer Anhöhe unter Bäumen, die Pferde weiden den Hügel hinunter.Die Räuber gelagert auf einer Anhöhe unter Bäumen, die Pferde weiden den Hügel hinunter122
Schweizer mit Wasser im Hut.Schweizer mit Wasser im Hut126
Kosinsky kommt.Kosinsky kommt128
Vierter Akt137
Erste Scene137
Ländliche Gegend um das Moorische Schloß137
Räuber Moor. Kosinsky in der Ferne.Räuber Moor. Kosinsky in der Ferne137
Zweite Scene138
Galerie im Schloß138
Räuber Moor. Amalia treten auf.Räuber Moor. Amalia treten auf138
Moor.Moor140
Franz von Moor in tiefen Gedanken.Franz von Moor in tiefen Gedanken141
(Er steht forschend dem Porträt Karls gegenüber.)142
Daniel kommt.Daniel kommt143
Franz.Franz150
Dritte Scene151
Anderes Zimmer im Schloß151
Räuber Moor von der einen, Daniel von der andern.Räuber Moor von der einen, Daniel von der andern151
Moor auffahrend aus einer schrecklichen Pause.Moor auffahrend aus einer schrecklichen Pause157
Kosinsky kommt.Kosinsky kommt158
Moor.Moor159
Kosinsky.Kosinsky160
Vierte Scene161
Im Garten161
Amalia.Amalia161
Räuber Moor öffnet die Gartenthüre.Räuber Moor öffnet die Gartenthüre162
Fünfte Scene166
Nahgelegener Wald. Nacht. Ein altes verfallenes Schloß in der Mitte166
Die Räuberbande gelagert auf der Erde.Die Räuberbande gelagert auf der Erde166
Die Räuber singen.Die Räuber singen166
Tiefe Stille173
Moor nimmt die Laute und spielt.Moor nimmt die Laute und spielt173
(Er legt die Laute hin, geht tiefdenkend auf und nieder.)175
Hermann, der durch den Wald kommt.Hermann, der durch den Wald kommt177
(Er nimmt Brechinstrumente und öffnet das Gitterthor. Aus dem Grunde steigt ein Alter, ausgemergelt wie ein Gerippe.)180
Fünfter Akt188
Erste Scene188
Aussicht von vielen Zimmern. Finstere Nacht188
Daniel kommt mit einer Laterne und einem Reisebündel.Daniel kommt mit einer Laterne und einem Reisebündel188
Franz im Schlafrock hereingestürzt.Franz im Schlafrock hereingestürzt189
Franz.Franz196
Pastor Moser tritt auf.Pastor Moser tritt auf197
Ein Bedienter eilig.Ein Bedienter eilig204
Daniel kommt ängstlich.Daniel kommt ängstlich205
Volksauflauf.Volksauflauf207
Zweite Scene210
Der Schauplatz wie in der letzten Scene des vorigen Akts210
Der alte Moor auf einem Stein sitzend. Räuber Moor gegenüber. Räuber hin und her im Wald.Der alte Moor auf einem Stein sitzend. Räuber Moor gegenüber. Räuber hin und her im Wald210

Click on an unfamiliar word in the text to see the translation options.
In the settings you can also change the size and alignment of the text

Die Räuber: read the book in the original

Ein Schauspiel.
Quae medicamenta non sanant,
ferrum sanat, quae ferrum
non sanat, ignis sanat.
Hippocrates.

Personen:

Maximilian, regierender Graf von Moor.
Karl und Franz, seine Söhne.
Amalia von Edelreich.
Spiegelberg, Schweizer, Grimm, Razmann, Schufterle, Roller, Kosinsky und Schwarz, Libertiner, nachher Banditen.
Hermann, Bastard von einem Edelmann.
Daniel, Hausknecht des Grafen von Moor.
Pastor Moser.
Ein Pater.
Räuberbande.
Nebenpersonen.

Der Ort der Geschichte ist Deutschland. Die Zeit ohngefähr 2 Jahre.

Vorrede.

Man nehme dieses Schauspiel für nichts Anderes, als eine dramatische Geschichte, die die Vortheile der dramatischen Methode, die Seele gleichsam bei ihren geheimsten Operationen zu ertappen, benutzt, ohne sich übrigens in die Schranken eines Theaterstücks einzuzäunen, oder nach dem so zweifelhaften Gewinn bei theatralischer Verkörperung zu geizen. Man wird mir einräumen, daß es eine widersinnige Zumuthung ist, binnen drei Stunden drei außerordentliche Menschen zu erschöpfen, deren Thätigkeit von vielleicht tausend Räderchen abhängt, so wie es in der Natur der Dinge unmöglich kann gegründet sein, daß sich drei außerordentliche Menschen auch dem durchdringendsten Geisterkenner innerhalb vierundzwanzig Stunden entblößen. Hier war Fülle in einander gedrungener Realitäten vorhanden, die ich unmöglich in die allzu engen Pallisaden des Aristoteles und Batteux einkeilen konnte.
Page 1 of 224

You can use the left and right keys on the keyboard to navigate between book pages.

Download the book for free in PDF, FB2, EPUb, DOC and TXT

Download the free e-book by Johann Christoph Friedrich von Schiller, «The Robbers» , in German. You can also print the text of the book. For this, the PDF and DOC formats are suitable.

Be the first to comment

Add

Add comment