LinguaBoosterlearning foreign languages

«David Copperfield» in German

Book David Copperfield in German

David Copperfield

be the first to rate
Author
Pages:
1559
Reading time:
51 hours 30 minutes
Genres
Drama
Originally published
1850
Original language
English

Table of contents

Expand

Kapitel 1. Ich komme zur Welt1
Kapitel 2. Ich beobachte25
Kapitel 3. Eine Veränderung54
Kapitel 4. Ich falle in Ungnade82
Kapitel 5. Man schickt mich fort115
Kapitel 6. Ich erweitere den Kreis meiner Bekanntschaft146
Kapitel 7. Mein erstes Semester in Salemhaus159
Kapitel 8. Meine Ferien. Ein glücklicher Nachmittag191
Kapitel 9. Ein denkwürdiger Geburtstag217
Kapitel 10. Ich werde vernachlässigt und man – bringt mich unter239
Kapitel 11. Ich beginne ein Leben auf eigne Faust und finde keinen Gefallen daran275
Kapitel 12. Da mir das Leben auf eigene Faust nicht gefällt, fasse ich einen großen Entschluß302
Kapitel 13. Die Folgen meines Entschlusses319
Kapitel 14. Meine Tante kommt zu einem Entschluß über mich354
Kapitel 15. Ich fange wieder von vorn an383
Kapitel 16. In mehr als einer Hinsicht bin ich ein Neuling in der Schule401
Kapitel 17. Ein Mann taucht auf439
Kapitel 18. Ein Rückblick471
Kapitel 19. Ich halte die Augen offen und mache eine Entdeckung485
Kapitel 20. Bei Steerforth515
Kapitel 21. Die kleine Emly532
Kapitel 22. Alte Umgebungen und neue Menschen568
Kapitel 23. Ich sehe, daß Mr. Dick recht hatte, und wähle einen Beruf606
Kapitel 24. Meine erste Ausschweifung632
Kapitel 25. Gute und böse Engel647
Kapitel 26. Ich gerate in Gefangenschaft683
Kapitel 27. Tommy Traddles711
Kapitel 28. Mr. Micawber wirft seinen Fehdehandschuh hin727
Kapitel 29. Mein zweiter Besuch in Steerforths Haus762
Kapitel 30. Ein Verlust775
Kapitel 31. Ein noch größerer Verlust789
Kapitel 32. Der Anfang einer langen Reise806
Kapitel 33. Wonne840
Kapitel 34. Eine große Überraschung867
Kapitel 35. Niedergeschlagenheit883
Kapitel 36. Enthusiasmus921
Kapitel 37. Eine kalte Douche951
Kapitel 38. Eine Trennung966
Kapitel 39. Wickfield und Heep998
Kapitel 40. Der Wanderer1035
Kapitel 41. Doras Tanten1050
Kapitel 42. Unheil1082
Kapitel 43. Wieder ein Rückblick1119
Kapitel 44. Unser Haushalt1133
Kapitel 45. Mr. Dick erfüllt die Prophezeiung meiner Tante1160
Kapitel 46. Nachricht1186
Kapitel 47. Marta1210
Kapitel 48. Häusliches1230
Kapitel 49. Ein Geheimnis hält mich in Atem1250
Kapitel 50. Mr. Peggottys Traum geht in Erfüllung1272
Kapitel 51. Der Anfang einer langen Reise1289
Kapitel 52. Ich wohne einer Explosion bei1318
Kapitel 53. Wieder ein Rückblick1359
Kapitel 54. Mr. Micawbers Geschäfte1369
Kapitel 55. Sturm1397
Kapitel 56. Die neue Wunde und die alte1418
Kapitel 57. Die Auswanderer1431
Kapitel 58. Unterwegs1450
Kapitel 59. Rückkehr1460
Kapitel 60. Agnes1488
Kapitel 61. Zwei interessante Reuige werden vorgeführt1504
Kapitel 62. Ein Lichtstrahl fällt auf meinen Weg1524
Kapitel 63. Ein Besuch1539
Kapitel 64. Ein letzter Rückblick1553

Click on an unfamiliar word in the text to see the translation options.
In the settings you can also change the size and alignment of the text

David Copperfield: read the book

Kapitel 1. Ich komme zur Welt

Ob ich mich in diesem Buche zum Helden meiner eignen Leidensgeschichte entwickeln werde, oder ob jemand anders diese Stelle ausfüllen soll, wird sich zeigen.
Um mit dem Beginn meines Lebens anzufangen, bemerke ich, daß ich, wie man mir mitgeteilt hat, und wie ich auch glaube, an einem Freitag um Mitternacht zur Welt kam. Es heißt, daß die Uhr zu schlagen begann, gerade als ich zu schreien anfing.
Was den Tag und die Stunde meiner Geburt betrifft, so behaupteten die Kindsfrau und einige weise Frauen in der Nachbarschaft, die schon Monate zuvor, ehe wir noch einander persönlich vorgestellt werden konnten, eine lebhafte Teilnahme für mich gezeigt hatten,
erstens: Daß es mir vorausbestimmt sei, nie im Leben Glück zu haben, und
zweitens: Daß ich die Gabe besitzen würde, Geister und Gespenster sehen zu können. Wie sie glaubten, hingen diese beiden Eigenschaften unvermeidlich all den unglücklichen Kindern beiderlei Geschlechts an, die in der Mitternachtsstunde eines Freitags geboren sind.
Über den ersten Punkt brauche ich nichts weiter zu sagen, weil ja meine Geschichte am besten zeigen wird, ob er eingetroffen ist oder nicht.
Page 1 of 1559

You can use the left and right keys on the keyboard to navigate between book pages.

Download the book for free in PDF, FB2, EPUb, DOC and TXT

Download the free e-book by Charles Dickens, «David Copperfield» , in German. You can also print the text of the book. For this, the PDF and DOC formats are suitable.

Be the first to comment

Add

Add comment